Aktuelles Drucken

 

 INNUNG aktuell: Rundschreiben - Datenbank

Häufig gesuchte Themen

Kontakt

 


19.01.2021 Abwrackprämie für gewerblich genutzte Lkw

Logo Kfz-Gewerbe       

Im Zuge der Corona-Pandemie unterstützt die Bundesregierung ab sofort die Anschaffung fabrikneuer Lkw mit einer Verschrottungsprämie. Die Anschaffung intelligenter Trailer-Technologien wird mit einem Zuschuss von bis zu 5.000 EUR gefördert.

Weiterlesen...


14.01.2021 Der Lockdown in Niederbayern // UPDATE FFP2-Maskenpflicht nur für Kunden

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Wie Sie mit Sicherheit wissen, gelten im Rahmen des Lockdown  ab Montag, 18.01.2021 neue Regeln im Rahmen der FFP2-Maskenpflicht!

Was hier genau gilt, erläutert der verlinkte Beitrag.

Weiterlesen...


13.01.2021 Kurzumfrage zur Nutzung von HomeOffice

Logo Kfz-Gewerbe       

Das Thema „Recht auf HomeOffice“ steht derzeit in der politischen Diskussion. Es droht eine gesetzliche Verpflichtung für die Unternehmen. Für die politische Arbeit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. wird eine verlässliche Datenbasis benötigt. Daher bittet Sie die VBW, sich an ihrer Umfrage zur aktuellen Nutzung von Homeoffice zu beteiligen.

Weiterlesen...


12.01.2021 Lockdown in Niederbayern: Was gilt für Abschlussprüfungen?

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Nach der derzeit geltenden 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt, dass die Abschlussprüfungen unter der Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen durchgeführt werden können.

Weiterlesen...


11.01.2021 Einjährige Verjährungsfrist für Sachmängel bei gebrauchten Sachen (noch) wirksam

Logo Kfz-Gewerbe       

Nach einem EuGH-Urteil war klar, dass die deutsche gesetzliche Grundlage für die Verkürzung der Sachmangelansprüche auf ein Jahr gegen EU-Recht verstößt. Unklar war jedoch, ob die deutsche Regelung bis zu einer Änderung der rechtlichen Grundlage im BGB weiterhin möglich war oder nicht. Diese Ungewissheit wurde nun vom BGH entschieden.

Weiterlesen...


07.01.2021 ZDK: Das Frühjahrsgeschäft nicht erneut aufs Spiel setzen

Logo Kfz-Gewerbe       

Nach den aktuellen Beschlüssen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer ist der stationäre Autohandel weiter bis Ende Januar untersagt. Die Kfz-Werkstätten bleiben aufgrund ihrer Systemrelevanz allerdings geöffnet.

Weiterlesen...


 

Vergangene Beiträge aus 2020

Beiträge Archiv